• contact@lighthouse.global

Die Digitale Drehtür will Schüler:innen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem Status, während der Unterrichtszeit die Möglichkeit geben, sich mit Themen aus ihrem Interessensgebiet zu beschäftigen und ihre Potentiale nachhaltig, digital und kostenfrei zu entfalten. Hierfür gab es im Januar eine Pilotwoche, die die Bundesländer in Kooperation mit dem Corona School e.V. durchgeführt haben.

Lighthouse durfte einen interaktiven 90 minütigen Kurs zum Thema Wie kannst du eine soziale und ökologische Zukunft mitgestalten? für die Klassen 10 – 13 anbieten.

Wir bedanken uns bei den Organisator:innen und Initiator:innen, die diese länderübergreifende, für alle Schulstufen und Schulformen offene, übercurriculare, fächerübergreifende Pilotwoche Digitale Drehtür ermöglicht haben. Besonders bedanken wir uns bei den Schüler:innen, die den Workshop mit ihrem Interesse und ihren Geschichten bereichert haben sowie ihrem Mut zu selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lernen.

 

Hier erhaltet ihr Einblicke in unsere Ergebnisse:

 

Wie gestalte ich eine nachhaltige Zukunft mit?

“Möbel selbst machen aus Naturmaterialien”

“Charity Geschenke für Soziale Nachhaltigkeit”

“Technik gebraucht kaufen, z.B. auf eBay”

 

 

Geschichten aus den virtuellen Erzählräumen: Wann hast Du einen Moment erlebt, in dem Du wusstest, was gut für Dich und die Umwelt ist, aber aufgrund von Einschränkungen (inneren / äußeren) nicht in der Lage warst, entsprechend zu handeln?

 

Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Pilotwoche werden aktuell aufgearbeitet und analysiert, sodass wir gespannt sein können, wie es mit der Digitalen Drehtür weitergeht.