Intag

Intag e.V.  is an association that has existed in Germany since 2008. It was founded by people from all over Germany who did a voluntary year, after school, in Ecuador, in the Intag Valley.

 They want to support the self-determined and sustainable development of the Intag region from Germany. For this purpose, they promote projects of the people in the Intag region and raise awareness for global justice through the consumption of raw materials in Germany. Together with Germanwatch, the association has published a simulation game on the topic of raw material extraction (in the Intag region).

Lighthouse is working with Intag e.V. and Freundeskreis as part of the Holding the Key 2021 program.

Das besondere an dem Verein ist, dass er agil dynamische biografische Phasen seiner Mitglieder trägt und auch die Verbindungen nach Intag sich in ihrer Gestaltung verändert haben. Hinzu kommt eine gewachsene inhaltliche Expertise zu den Themen Schutz von und Rechte für die Natur sowie Globalisierung von Rohstoffabbau und dessen soziale und ökologische Folgen.

Diese Stärke arbeitet Lighthouse mit den Vereinsmitgliedern, im Rahmen des Programms Holding the Key 2021, heraus, sodass sie dem Verein besser zu Gute kommen und auch für andere als Referenz dienen kann. Hierfür nutzten wir, u.a., fotografische Methoden auf dem Jahrestreffen des Vereins, eine Online-Umfrage und organisieren einen Online-Workshop zu Post-Development um theoretisches Wissen vertiefen und Umsetzungsanregungen generieren zu können.